Erhellender und engagierter Comic zu den wichtigsten Einflüssen und Themen der Queer-Theorie
Meg-John Barker, Jules Scheele

Queer

Eine illustrierte Geschichte

aus dem Englischen von Jen Theodor
ISBN 978-3-89771-311-6
Erscheinungsdatum: Dezember 2021
Seiten: 184
Großformat B5
Ausstattung: softcover
16,80 €

Beschreibung

3. Auflage

In Form eines Sachcomics erzählen die Autor*innen über die Entstehung von Queer-Theorie und LGBTQ*-Aktivismus. Es geht um Identitätspolitik, Geschlechterrollen, Privilegien, Ausschlüsse und die Frage, warum wir Geschlecht und Sexualität so sehen, wie wir es heute tun. »Queer« zeigt, wie diese Themen mit unserem Verständnis von Biologie, Psychologie und Sexualwissenschaft verbunden sind und wie queere Perspektiven immer wieder herausgefordert wurden. Der Comic führt durch die historischen Entwicklungen, erklärt Begrifflichkeiten und stellt Bewegungen sowie einzelne Theoretiker*innen vor, die unsere Einstellungen zu dem, was ›normal‹ ist, verändert haben – so zum Beispiel Alfred Kinsey und seinen Blick auf Sexualität als ein Spektrum zwischen Hetero- und Homosexualität oder Judith Butlers Perspektive auf Geschlecht als soziale Konstruktion.

»Akribisch recherchiert, hingebungsvoll gezeichnet und mit Witz, Wut und Verstand gestaltet ist dieses Buch ein großer Genuss!« – Frauen*solidarität

»Das Buch ist wirklich gelungen!« – Ilse Seifried, ÖLI-UG

»Das Thema Queer ist sicher so komplex wie Sexualität es eben ist – und dann wieder genauso einfach: ›Queer ist Tun, nicht Sein‹. Und wer noch etwas mehr darüber wissen und vor allem verstehen möchte: Ich empfehle dafür ausdrückliches dieses Buch!« – sabrina, TRUST

»Alles komplex und doch auch ohne Vorkenntnisse sehr verständlich aufbereitet – super!« – Meike Lauggas, WEIBERDIWA

Autor*innen

Meg-John Barker

Meg-John Barker (* 1974) ist Autor*in und Wissenschaftler*in. Er*sie hat sowohl eine Reihe von Anti-Ratgeberbüchern zum Thema Beziehungen, Sex und Gender als auch Comic-Sachbücher geschrieben, u.a. Queer. Eine illustrierte Geschichte und The Psychology of Sex.


Jules Scheele

Jules [vormals Julia] Scheele arbeitet freiberuflich als Illustrator*in, Grafiker*in und Comiczeichner*in rund um die Themen psychische Gesundheit, Queer-Sein und Aktivismus. In den letzten Jahren hat er*sie einige Bücher der graphic guides-Reihe von icon books illustriert, u.a. Queer. Eine illustrierte Geschichte. Er*sie ist außerdem Teil des feministischen Zine-Kollektivs One Beat Zine.


Leser*innenstimmen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Um eine Leser*innenstimme abzugeben zu können, musst du dich registrieren und einloggen.