Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Plädoyer für den freien Menschen | Urfa – Segen und Fluch einer Stadt

Drucken
Zwei Essays von Abdullah Öcalan, dem Vordenker und wichtigsten politischen Repräsentant der kurdischen Freiheitsbewegung.
14,00 €
864_oecalan_plaedoyer_urfa_presse
Beschreibung

Im Plädoyer für den freien Menschen nimmt Öcalan ein kurioses Strafverfahren in Athen zum Anlass, in seiner Eingabe an das Gericht erstmals umfassend seine Vision einer demokratisch-ökologischen Gesellschaft zu formulieren.

Urfa – im Herzen Kurdistans gelegen – gilt als die Geburtsstadt Abrahams und somit als gemeinsamer Ursprungsort der drei großen Buchreligionen. In diesem kurzen Essay spannt der Autor den Bogen von der prophetischen Tradition zum heutigen Freiheitskampf.

Cover in Druckqualität
864_oecalan_plaedoyer_urfa_presse
Hintergrundinfos

»Kurdische Bücher wieder für Leser zugänglich« – Jürgen Horbach im Gespräch mit Nicole Dittmer, Deutschlandfunk Kultur, 13. November 2019


»Spendenkampagne für verbotenen Mezopotamien-Verlag« – Redaktion, ANF, 6. August 2019

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe-Datei
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.