Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Yvonne Robel, geboren 1977, studierte Ethnologie, Kulturwissenschaften und Ost-/ Südosteuropawissenschaften in Leipzig und Halle. Sie beschäftigt sich u.a. mit vergleichender Genozidforschung und der Verbindung von Geschichtspolitik und Antiziganismus. Jüngste themennahe Veröffentlichungen zu Dokumentarfilmen zum Genozid an Roma und Sinti (in: Bruns et.al.: “Welchen der Steine du hebst”, 2011) und zu Johann Trollmann in der gegenwärtigen Erinnerung (gem. mit Kathrin Herold, in: Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland 14, 2012).

Autor*in
Yvonne Robel
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Yvonne Robel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.