Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ramor Ryan ist ein rebellischer Vagabund und irischer Exilant, der in Chiapas, Mexiko, und in New York City lebt. Derzeit ist er Lateinamerikaredakteur für das irische Magazin Island, außerdem schreibt er für Faultlines, eine Zeitung aus San Francisco, und den New York Independent. Seine Arbeiten sind in zahlreichen Publikationen und zwei Anthologien erschienen: We Are Everywhere – the Irresistible Rise of Anti-Capitalism (Verso Press), und Confronting Capitalism – Dispatches from a Global Movement (Soft Skull Press).

Autor*in
Ramor Ryan
Ergebnisse 1 - 2 von 2

Ramor Ryan

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.