Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Murray Bookchin (14.01.1921 – 30.07.2006) , Sohn jüdischer MigrantInnen, war ein US-amerikanischer libertärer Sozialist und einer der ersten, der anarchistische Theorie mit ökologischem Denken verband. Er war Direktor und Mitbegründer des Institute for Social Ecology (ISE) sowie Professor am Ramapo College von New Jersey.

Autor*in
Murray Bookchin
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Murray Bookchin

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.