Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Michaela Seul, geboren 1962 in München, Autorin, Lektorin und Ghostwriterin, gab ihr Romandebüt MitGift im April 1998 im Unrast Verlag. Zuvor hatte sie über 300 Kurzgeschichten in Zeitungen und Anthologien veröffentlicht, von denen einige im hochgelobten Sammelband Poetry Slam (Rowohlt) vertreten sind. Sie ist Mitautorin des Frauen Motorrad Handbuches (Frauenoffensive) und veröffentlichte im gleichen Verlag die Kriminalromane Kopflos (1998) und Schwamm drüber (2001). Im Autorenverlag Matern erschienen die Erzählbände Gelbe Zettel (1998) und Exkurs (1997), im André Henze Verlag der Band Die Voyeurin (2001). 1993 gewann sie den 1. Wiener Werkstattpreis, 1997 den 1. Preis der Literaturzeitschrift PASSAGEN zudem wurde sie 1999 für den Glauser Krimipreis der Autoren nominiert.

Portrait:
Schonungslos lebendig
oder: Wie Michaela Seul das richtige Leben aus dem falschen schälte
Essay von Thomas Nöske

Website der Autorin:
http://www.michaelaseul.de/

Autor*in
Michaela Seul
Ergebnisse 1 - 2 von 2

Michaela Seul

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.