Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Helmut Kellershohn studierte Geschichte und Katholische Religion in Bonn und unterrichtete bis zur Pensionierung an einem Gymnasium in Moers. Er ist Gründungs- und Beiratsmitglied des DISS und Mitarbeiter im AK Rechts. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Neuen Rechten, insbesondere zur Jungen Freiheit und zum Institut für Staatspolitik, zum Neokonservativismus und völkischen Nationalismus.

Autor*in
Helmut Kellershohn
Ergebnisse 1 - 13 von 13

Helmut Kellershohn

Zwischen Neoliberalismus und völkischem ›Antikapitalismus‹

Die Wahlerfolge der AfD bei Arbeitern und Arbeiterinnen ...

24,00 €

Entfremdung – Identität – Utopie

Seit Karl Mannheim und Ernst Bloch wird Utopie nicht mehr ...

19,80 €

Der Kampf um Räume

Im Mittelpunkt stehen zum einen urbane Räume, die, ...

19,80 €

Das Gesicht des völkischen Populismus

Aufgabe kritischer Rechtsextremismusforschung ist es, die ...

19,80 €
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.