Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Danny Morrison, geboren und aufgewachsen in Belfast, ist heute einer der intellektuellen Köpfe der republikanischen Bewegung in Nordirland. Als Chefredakteur der Zeitung An Phoblacht/Republican News wurde er 1982 zum Direktor des Öffentlichkeitsreferats von Sinn Féin ernannt. Von 1982 bis 1986 war Morrison Sinn Féin-Abgeordneter im nordirischen Parlament, der Stormont Assembly.
Unter der Beschuldigung der IRA-Mitgliedschaft wurde er 1990 in Belfast verhaftet und später zu acht Jahren Haft verurteilt und im Zuge der eingeleiteten Friedensgespräche im Mai 1995 vorzeitig entlassen.
Heute lebt er als freier Journalist und Autor in Belfast. Unter anderen veröffentlicht er in folgenden Publikationen: The Examiner, The Observer, The Guardian, Washington Post und Boston Globe.

Autor*in
Danny Morrison
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Danny Morrison

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.