Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Dania Alasti ist Doktorandin in Philosophie an der Freien Universität Berlin. Ihre Masterarbeit »Gewalt, Recht, Freiheit« behandelte die widersprüchliche Auslegung des Gewaltbegriffs bei Sitzblockaden und sexueller Gewalt. Sie ist Autorin des Beitrags »Der Wille zum Nein. Wie die deutsche Rechtsprechung Betroffenen sexueller Gewalt den selbstbestimmten Subjektstatus verweigert hat« in: Wege zum Nein. Emanzipative Sexualitäten und queer-feministische Visionen. Beiträge für eine radikale Debatte nach der Sexualstrafrechtsreform in Deutschland 2016.

Autor*in
Dania Alasti
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Dania Alasti

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.