Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Anselm Jappe ist 1962 in Bonn geboren. Er hat in Frankreich und Italien studiert, wo er lebt. Ab 1992 Mitarbeiter der Nürnberger Theoriezeitschrift Krisis. Autor der ersten Monographie zu Guy Debord (nicht auf deutsch erschienen). Herausgeber von “Schade um Italien – 200 Jahre Selbstkritik” (Die Andere Bibliothek, Eichborn Verlag, 1997) und anderer Veröffentlichungen in mehreren Ländern.

Autor*in
Anselm Jappe
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Anselm Jappe

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.