Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Andrea Fumagalli ist Professor für Makroökonomie am Institut für Politische Ökonomie und Quantitative Methoden der Universität Pavia und für Politische Ökonomie im Multimedia-Kommunikations-Lehrgang der gleichen Universität. Jüngste Veröffentlichungen auf Englisch: (mit Stefano Lucarelli) „Basic Income Sustainability And Productivity Growth In Cognitive Capitalism: A First Theoretical Framework“, Quaderni di ricerca del Dipartimento di Economia Politica e M.Q., Università di Pavia, n. 183, 2006; (mit Stefano Lucarelli) „A model of Cognitive Capitalism: a preliminary analysis“, in European Journal of Economic and Social Systems, vol. 20, n. 1/ 2007; (mit Stefano Lucarelli) „Basic Income and Productivity in Cognitive Capitalism“, in Review of Social Economics, Vol. LXVI, n. 1, 2008; „Innovative Activity as Factor of Instability in a Monetary Production Economy“, in European Journal of Economic and Social Systems, Volume 21 – n°2/2008.

Autor*in
Andrea Fumagalli
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Andrea Fumagalli

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.