Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

trouble everyday collective ist eine queerfeministische Gruppe, die seit 2008 besteht und sich zunächst mit
materialistischem Feminismus und verschiedenen Arbeitsbegriffen auseinandergesetzt hat. Darauf aufbauend arbeitet die Gruppe aktuell verstärkt zur Krise der sozialen Reproduktion, marxistischen/feministischen Krisenanalysen und den emanzipatorischen politischen Strategien vom Standpunkt der Reproduktion aus, d.h. den Möglichkeiten der kollektiven Organisation der Reproduktion und der Care-Revolution.

Autor*in
trouble everyday collective
Ergebnisse 1 - 1 von 1

trouble everyday collective

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.