Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Die AG gegen Rassismus in den Lebenswissenschaften (AGgR) ist eine Gruppe von Studierenden und Doktorand_innen aus Berlin, die seit Ende 2004 zur Kritik an »Rasse«-Forschungen in den Biowissenschaften arbeitet. Neben hochschulpolitischem Engagement organisierten wir eine Veranstaltung zum Thema »›Menschenrassen‹? Zur Aktualität rassistischer Konzepte in den Biowissenschaften« einen antirassistischen Rhetorik-Workshop und den Kongress »Von der ›Rasse‹ zur ›Metapopulation‹«. Außerdem veröffentlichten wir verschiedene Artikel in Jungle World, Analyse und Kritik und Gen-ethischer Informationsdienst. Eine Übersicht unserer Aktivitäten ist unter www.aggr.org einsehbar

Autor*in
AG gegen Rassismus in den Lebenswissenschaften
Ergebnisse 1 - 1 von 1

AG gegen Rassismus in den Lebenswissenschaften

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.