Anarchistische Interventionen

Drucken
Malatesta ist auch heute noch ein Anarchist, dessen Ideen nicht in die Mottenkiste, sondern wieder und immer wieder kritisch diskutiert gehören.
14,80 €
921_malatesta_anarchie_presse
Beschreibung

»einige der ›aufschlussreichsten Artikel der anarchistischen Literatur aller Zeiten‹«, Davide Turcato

Anarchistische Interventionen versammelt repräsentative Artikel aus der über 50 Jahre dauernden Tätigkeit des bedeutenden italienischen Anarchisten Errico Malatesta (1853-1932).

In ihrer klaren Sprache, dabei aber nie simplifizierend, sind sie nicht nur stilistisch vorbildhaft, sondern legen zudem Zeugnis über diesen hochangesehenen Querkopf der anarchistischen Bewegung ab, der sich zu allen zentralen Themen des klassischen Anarchismus (u.a. Organisation, Gewalt, Syndikalismus, Revolution) eigenständig äußerte. Themen, die auch heute noch die unseren sind.

»Malatestas Werk ist eine überraschende Fundgrube von Ideen, die vielfach durchaus modern und aktuell erscheinen. Leider ist nicht viel getan worden, um diese Ideen zugänglich zu machen. Man hat sich allzu oft mit abgeschlossenen, unveränderlichen Programmen begnügt, statt die freiheitliche Bewegung selbst als eine lebendige und veränderliche Tendenz aufzufassen.«
Helmut Rüdiger: Der freiheitliche Malatesta, in: ders.: Sozialismus in Freiheit

Cover in Druckqualität
921_malatesta_anarchie_presse
Inhaltsverzeichnis